Porenbeton YTONG

Leichtbaustoffe wie YTONG  werden vor allem aus Quarzsand, Zement, Kalk und Wasser hergestellt. Außerdem kommt eine geringe Menge an Aluminiumpulver dazu, was als Treibmittel dient und ähnlich wirkt, wie Backpulver. Ytong wurde in früherer Zeit auch als Gasbeton bezeichnet und gehört nicht in den Bauschuttcontainer. In vielen Fällen kommt er als „übergroßer Mauerstein“ vor. Die Entsorgung von YTONG ist erheblich teurer als normaler Bauschutt.

YTONG
– Porenbeton
– Gasbeton
– Ytong
– Bims
– Ytong mit Fliesen verklebt
– mit Bewährung ( Baustahlarmierung)und Fertigteilelemente gegen Aufpreis

YTONG ist kein Bauschutt und muss separat erfasst werden. Vermischungen mit Bauschutt sollten vermieden werden. Sie führen zu erheblichen Mehrkosten.

Peschke Containerdienst GmbH

Peschke Containerdienst GmbH

Abfall - Abbruch - Renaturierung: Wir übernehmen ihren Abfall - rufen Sie uns an !
Containerreservierung:
Telefon: 053729586480
Fax: 05372 9586482
Peschke Containerdienst GmbH

Letzte Artikel von Peschke Containerdienst GmbH (Alle anzeigen)