Gipskarton

Entsorgung Gipskarton EAK 170802

  • Gipskartonplatten, Gipsfaserplatten unter den Firmennamen Rigips und Fermacell bekannt, werden entweder aus Naturgipsen ,die im Bergbau gewonnenen werden oder aus in Kohlekraftwerken anfallendem REA-Gips hergestellt. Wenn sie sauber und separat erfasst werden, können sie sehr gut recycelt werden
  •  Gipsplatten, Gipsfaserplatten, Gipskartonplatten, Fermacell, Rigips
  • Gipsplatten dürfen nicht durchnässt sein, um ein Recycling zu gewährleisten.
  • Gipskartonplatten können auch zusammen mit dem Baustellenabfall entsorgt werden, wenn sie nur in kleinen Mengen vorhanden sind.
  •  Gipsplatten gehören keinesfalls in den Bauschutt.

Was gehört nicht in den Gipskartoncontainer:

  •  Unterkonstruktionen aus Holz, Kunststoff und Metall
  •  Beschläge
  •  Holz
  •  Metall
  •  Kunststoff
  • Alle anderen Abfallarten
Peschke Containerdienst GmbH

Peschke Containerdienst GmbH

Abfall - Abbruch - Renaturierung: Wir übernehmen ihren Abfall - rufen Sie uns an !
Containerreservierung:
Telefon: 053729586480
Fax: 05372 9586482
Peschke Containerdienst GmbH

Letzte Artikel von Peschke Containerdienst GmbH (Alle anzeigen)