Beton

Bauschutt nur aus 170101 Beton

  • reiner Betonabbruch
  •  Pflastersteine, Borde, div. Betonprodukte
  •  Naturstein
    – max. Kantenlänge > 80 cm ( Übergröße und Baustahlarmierung bitte angeben)

Bitte darauf achten, dass keine Anhaftungen von Tapeten, Teppichen oder ähnliches vorhanden sind.
Sind in Ihrer Bauschutt-Entsorgung andere Materialien oder Verunreinigungen wie Folie, Papier oder Holz enthalten, wird der Abfall als Baustellenabfall abgerechnet.
Was darf nicht mit in den Bauschuttcontainer:
YTONG, Rigips, Fermacell, Heraklit, Glasbausteine Materialien wie Holz, Kunststoffe, Verpackungen, Glaswolle, Glas, Folien, Kabel PVC Rohre, Dachpappe/Metalle und Sonderabfälle wie Asbest, Dämmmaterial usw.
Bei Boden und Bauschutt Containern stellen wir üblicherweise Container mit flacher Ladekante (je nach Bauart ca. 45 cm), damit eine Bohle angelegt und mit der Schubkarre in den Container gefahren werden kann.

Peschke Containerdienst GmbH

Peschke Containerdienst GmbH

Abfall - Abbruch - Renaturierung: Wir übernehmen ihren Abfall - rufen Sie uns an !
Containerreservierung:
Telefon: 053729586480
Fax: 05372 9586482
Peschke Containerdienst GmbH

Letzte Artikel von Peschke Containerdienst GmbH (Alle anzeigen)